Das muss Liebe Sein – Katja Kessler

Das muss liebe seinInhalt :

54 1/2 PFLEGETIPPS FÜR DIE GLÜCKLICHE EHE

MIT ILLUSTRATIONEN VON PETER „BULO“ BÖHLING

 

„Bevor du heiratest, halte beide Augen offen.

Danach drücke mindestens eines zu!“

Wer heute in Deutschland vor den Traualtar tritt, wird mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten 25 Jahren geschieden. Nur mal angenommen, Sie gingen zu Douglas, dort gäbe es eine Zaubercreme gegen Falten. Allerdings würde die Verkäuferin Sie warnen: „Diese Creme macht mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen in den nächsten 25 Jahre die Nase abfällt.“ Würden Sie diese Creme dennoch kaufen?

Ganz bestimmt nicht!

Werden Sie mit dem gleichen Risiko dem Mann, den Sie lieben, das Jawort geben?

Ganz bestimmt!

Gratulation. Richtig so!

Verlobt, verliebt, verheiratet – und dann? Bestseller-Autorin Katja Kessler weiß Rat. Hier ihre 54 ½ ultimativen Tipps, um es mit Mr. oder Mrs. Right bis ins Seniorenstift zu schaffen. Saukomisch, wissenschaftlich fundiert, noch nie gehört. Mit vielen persönlichen Anekdoten. Was ist wichtig im Rausch der Gefühle? Was auf der Langstrecke? Und was, wenn es mal heißt: Tausche Brautkleid gegen Pistole?

 

Rezension :

 

Manchmal macht man es sich als Mann ja mal richtig schwer. Ein Beziehungsratgeber für Frauen von einer Frau – und das liest man dann als Mann und versucht sich dann noch in einer Rezension. Und dann wäre da noch der Aspekt, dass ich mich an die Autorin noch aus meiner Zeit als Buchhändler erinnere. Das war damals, wo ein gewisser Dieter Bohlen seine Biographie veröffentlicht hat. Ja, Katja Kessler war die Autorin die das ganze geschrieben hat – also mit Dieter Bohlen zusammen. Das Problem war, das Buch kam raus und das Buch kam dann auch noch stapelweise. Also aufbauen, verstauen und dann kam Stunden später der Rückruf und man durfte das alles wieder zusammensuchen und zurückschicken. Das ist dann ungefähr so wie damals im WSV. Man muss die Bücher überall suchen, denn Kunden nehmen sie und stellen sie irgendwo wieder ab. Wie sie dies auch mit Kleidung machen oder sonst irgendwas. Der Mensch ist einfach so.

Also hatte es die Autorin nun wirklich nicht leicht mit mir, denn ist der Ruf erst ruiniert, na ihr wisst schon was ich meine.

Aber nun komme ich dann endlich mal zu dem eigentlichen Buch, und da wusste Frau Kessler mich dann doch zu überzeugen. Sie schafft es ausgesprochen gut, wissenschaftliche Fakten über die Ehe einfließen zu lassen und dies in einem witzigen und eingängig Wortlaut. Sie verkauft wissenschaftliche Fakten mit einem Schmunzeln auf den Lippen.

Sie erklärt das Fremdgehen der Männer und auch der Frauen mit biologischen Fakten, dass z.B. auch die Schwäne, die ja also so treu gelten, gelegentlich auch mal bei einem anderen Schwan vorbeischauen. Oder das eine Blaumeise es dann macht, wenn der Gate doch noch schläft, und dann halt beim Nachbarn vorbeischaut.

Frau Kessler erzählt gerne, wie man die Beziehung immer mit ein paar Kniffen wieder auf Kurs bringt oder auf Kurs hält. Es werden arrangierte Ehen erklärt und auch deren Vorzüge gegenüber einer Liebesheirat erläutert. Sie zieht jeweils ein Fazit der einzelnen kleinen Kapitel, die auch immer mit einem kleinen Augenzwinkern und Witz und einer Prise Charme beendet werden.

Sie erklärt auch, wie die allgemeine rechtliche Lage ist, wenn man sich scheiden lässt – also das mit der Güterteilung, oder wie das mittlerweile mit dem Unterhalt ist und lauter solche Kleinigkeiten, die zu beachten sind. Oder was eigentlich eine Paartherapie ist. Dies alles sind nur kleine Beispiele, worum es in diesem Buch geht. Auch wird beschrieben, warum sie dieses Buch schreiben wollte, und dementsprechend auch musste. Das sollte aber jeder selber lesen.

Für mich bleibt das Buch einfach ein Buch, welches man ruhig lesen kann. Die 15€ sind, so denke ich, nicht nur für die Frau gut angelegt, mag es für die Beziehung sein, oder einfach nur zur Unterhaltung. Es gibt genug zum Lachen und Schmunzeln, wobei die Bilder von Peter Böhling zu einer gelungenen Atmosphäre beitragen. Ich denke, dass dieses Buch Denkanstöße in einer Beziehung liefern kann, aber sicher auch keine Wunderwaffe ist, wenn man nicht selbst an der Beziehung arbeiten will oder kann. Vielleicht fehlt auch in vielen Beziehungen eine Prise Humor, und die kann Frau Kessler sicherlich liefern. Wie wäre es denn mal, in die Buchhandlung eures Vertrauens zu gehen und da einfach einmal rein zu lesen und dann entscheiden – mitnehmen oder da lassen. Denn bedenkt immer – diese Rezension ist von einem Mann, über ein Buch welches für die weibliche Zielgruppe geschrieben ist.

Verlag: Bastei – Lübbe

ISBN: 978-3-431-03946-7

Das Buch Jetzt Bestellen

Interview Katja Kessler Teil 1 

Interview Katja Kessler Teil 2

Interview Katja Kessler Teil 3

Interview Katja Kessler Teil 4

Interview Katja Kessler Teil 5

Interview Katja Kessler Teil 6

Kommentar verfassen