[Kindertheater] An der Arche um acht – Aus der: Schauburg München

[Kindertheater] An der Arche um acht – Aus der: Schauburg München 2

„An der Arche um acht“ wollte ich mir schon lange im Stadttheater Gießen ansehen, denn jede Familie sagte mir immer wieder: Die Pinguine sind so süß!

Werbung

Da momentan ja immer noch Corona die Theater zum Schließen zwingt, war die Freude groß, als ich dieses Kindertheaterstück bei der Schauburg in München auf dem online- Theaterplan sehen konnte.

Das angenehme bei der Schauburg ist, dass man sich den Stream für Freitag 15 Uhr bucht und man bekommt ihn von Freitag 15 Uhr bis Montag 15 Uhr zur Verfügung gestellt. Das heißt, man hat als Familie sicherlich genug Zeit, sich dieses Theaterstück anzusehen.

[Kindertheater] An der Arche um acht – Aus der: Schauburg München 3

Komme ich nun mal zu der Story. Als erstes sieht man drei Pinguine, die sehr eng befreundet sind. Natürlich gibt es immer wieder auch Zoff zwischen diesen dreien. Vor allem einer der drei ist ein kleiner Tollpatsch, der es auch schafft, sich auf einen Schmetterling zu setzen. Woraufhin er verschwindet, um sich nicht den Spott der anderen beiden auszusetzen. Außerdem fühlt er sich auch als Mörder, der einen Schmetterling umgebracht hat.

In dem Moment erscheint eine Taube, die den beiden Pinguinen offenbart, dass sie auserwählt sind, mit der Arche zu reisen und gibt den beiden je ein Ticket. Als der dritte Pinguin wieder auftaucht und ihnen Platz unter seinem Regenschirm anbietet, da es angefangen hat zu schütten, bekommen die beiden ein schlechtes Gewissen und beschließen den dritten Pinguin mit auf die Arche zu schmuggeln.

Soviel will ich nun erzählen und hoffe, ich habe nicht zu viel erzählt. Wichtig sind die Dialoge und das Spiel der drei Pinguine und natürlich auch der Taube, die einfach liebenswert ist. Mit ihrer ganzen Schusseligkeit, könnte ich das teilweise sein.

Man muss einfach die Schauspieler und die Figuren des Stückes lieben, mit ihren Dialogen aber auch mit ihren Gesangseinlagen. Ich wünschte mir, ich wäre ein Kind und könnte mir das häufiger ansehen.

Aber Stopp, ich habe ja noch ein wenig Zeit um es mir anzusehen und dies kann ich ja nun ganz offiziell machen und es sieht mich ja auch keiner dabei, schließlich ist es ja online.

Es geht mir dabei auch um diese tiefsinnigen aber gleichzeitig kindgerechten Dialoge, die man auch mal schnell beim Lachen mitverarbeitet.

Für mich wieder eine gute Auswahl der Schauspieler, die ich alle vier gerne auch mal in anderen Rollen sehen würde.

Dies ist einfach Werbung für das Theater! Mit solchen Stücken kann man Kinder sicherlich fürs Theater begeistern. Ich selbst erinnere mich gerne an Theaterstücke meiner Kindheit zurück und verbinde Theater mit lachen und weinen und einem besonderen Flair, welchen das Fernsehen nie bieten konnte und bis heute nicht kann.

Vielleicht schauen sie einfach mal bei der Schauburg vorbei, oder bei anderen Theatern, die momentan immer häufiger auch ein online Angebot haben und vielleicht sieht man sie, oder ihre ganze Familie, mal in einem richtigen Theater, wenn dies wieder aufmacht.

Aber eines ist sicher, die Schauburg hat tolle Schauspieler und schöne Inszenierungen, die sie auch online gut wiedergeben!  

  • [Kindertheater] An der Arche um acht – Aus der: Schauburg München 4
Teilen mit :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.