[Rezension] Rosalein Schmetterschwein will fliegen – Steffi Hahn, Wiebke Rauers

[Rezension] Rosalein Schmetterschwein will fliegen – Steffi Hahn, Wiebke Rauers 2

Inhalt:

Freundschaft und Mut verleihen Flügel

Werbung

Rosa ist sie, Rosalein, mit Ringelschwanz und etwas klein. Rosalein hat einen Traum. Sie will fliegen, hoch oben am Himmel. Doch wie soll das gehen, so ohne Flügel? Ihre Freunde lachen sie aus. Sie ist nun mal ein Schwein, und kein Vogel. Das klappt doch nie! Aber Rosalein wünscht es sich so sehr und gibt nicht auf und übt und übt. Ihr bester Freund Bo, der Schmetterling, glaubt fest an sie. Gemeinsam und mit einem Schuss Magie wird das kleine Wunder wahr!

Ein kunterbuntes Bilderbuch mit lustig gereimten Texten über Willenskraft, Mut, Freundschaft und magische Wunder.

Rezension:

Jetzt werde ich mal mutig und glaube an mich. Ich schaffe es, dieses Kinderbuch fair zu beurteilen. Nein, Scherz beiseite! Dieses Buch ist einfach schön, ohne Wenn und Aber! Rosalein ist ein Schwein, welches wie die Vögel fliegen möchte. Natürlich wird sie von den anderen Tieren ausgelacht. Sie sind sich alle einig. Die Kuh, der Hund und natürlich auch die Eule, keiner glaubt an Rosalein.

Nur Bo der Schmetterling glaubt an sie und so laufen sie die Wiese rauf und runter bis sie gemeinsam fliegen. Dann kommt noch ein wenig Magie dazu und Rosalein bekommt auch noch Schmetterlingsflügel und wird so zum Schmetterschwein.

Es ist einfach eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und ein klein wenig Mut auch mal das zu sagen, was man sich wünscht, auch wenn man deswegen ausgelacht wird.

Dazu kommt noch eine Prise Willen, damit man das, wovon man träumt, auch erleben kann. Dies hat Steffi Hahn in eine Sprache gepackt, die man einfach vorlesen möchte.

Komme ich nun bei Bilderbüchern für mich zum wichtigsten Part – den Bildern. Die Illustratorin Wiebke Rauers schafft es dann, dem ganzen noch ein Sahnehäubchen aufzusetzen. Rosalein ist zum Verlieben.

Aber nicht nur Rosalein, auch die anderen Tiere oder der Regenbogen, eigentlich alles ist mit so viel Herz gezeichnet, dass man dieses Kinderbuch lieben muss.

Eine bescheidene Frage, wo waren die Texter oder die Zeichner während meiner Kindheit? Ich musste auf Walt Disney ausweichen. Jetzt, wo ich offiziell zu alt für dafür bin, gibt es so viele tolle Zeichner und Texter, dass ich gerne laufend Bilderbücher lesen würde. Ich danke den Verlagen dafür, dass sie so die Leser*innen von morgen an die Bücher heranführen. Und mich würde es freuen, wenn ich vielleicht demnächst noch das eine oder andere Buch aus der Feder von Steffi Hahn und Wiebke Rauers lesen könnte. Diese beiden passen einfach gut zusammen und für ein gutes Bilderbuch ist man nie zu alt.

Verlag: Fischer Sauerländer

ISBN: 978-3-7373-5715-9

Teilen mit :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.