Harparlando

[Konzert] Harfen-Duo „Harparlando“ Von Barock bis Latin

Auftakt zur Sommerkulturkirche mit dem Harfen-Duo „Harparlando“ am 2. Juli


Im Rahmen des Kultursommers Mittelhessen eröffnet das Harfen-Duo „Harparlando“ am
Samstag, den 2. Juli 2022 um 19:30 Uhr die diesjährige Sommerkulturkirche in der
Kulturkirche St. Thomas Morus Gießen. Live „unter den Platanen“ – so lautet das Motto dieser
Konzertreihe, die 2020 während der ersten Corona-Pandemie erschaffen wurde.

Musikalischer Crossover


Johanna Keune und Karin Schnur nehmen Sie mit auf eine außergewöhnliche Reise durch die
Welt der Harfenmusik. Das bedeutet Abwechslung für Ihre Ohren: Von Barock über zarte
Romantik bis hin zu Jazz, Folk und lateinamerikanischen Rhythmen, von Led Zeppelin zu
George Gershwin, das Harfenduo Harparlando bietet Ihnen den besonderen Stereoeffekt –
romantisch, sinnlich und voll Poesie.
Nach 2015 ist das Duo bereits zum zweiten Mal zu Gast in der Kulturkirche, idyllisch an einem
lauschigen Sommerabend „unter den Platanen“. Aber lassen Sie sich nicht täuschen: auch
Engel können rocken!

Im Portrait


Die beiden Harfenistinnen Johanna Keune (geb. Rupp) und Karin Schnur lernten sich im
Studium kennen und gründeten 2009 ihr Harfenduo Harparlando.
Seitdem hatten sie mehrere Auftritte, u. a. für den Freundeskreis des Festspielhauses BadenBaden und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg. Seit Februar 2010 wird ihr Duo
von „Live music now“ Oberrhein e.V. gefördert. Im Oktober 2011 waren sie Solistinnen bei
einer Uraufführung im Rahmen der „Donaueschinger Musiktage“. 2013 nahmen die beiden
Musikerinnen ihre erste gemeinsame CD „Railway“ auf, auf welcher eine Auswahl ihres
Konzertprogrammes zu hören ist. Anfang 2014 waren sie Finalistinnen des internationalen
Wettbewerbs „Concurso Iberico Isolda“ für Kammermusik mit Harfe in Madrid. Außerdem
waren Sie bei mehreren Fernsehsendern zu Gast, u.a. SWR Fernsehen und Rhein-NeckarFernsehen. Seit 2011 sind sie jährlich auf ihrer erfolgreichen „Sommertour“ bei zahlreichenKonzerten in ganz Deutschland zu hören.

Ihr vielseitiges Repertoire reicht von Barock über Romantik bis hin zu Neuer Musik. Besonders
reizvoll wird ihr Programm durch eigene Arrangements von Jazzstandards und Weltmusik,
denen sie sich mit Freude widmen. Ein Klangerlebnis der besonderen Art!
Karten gibt es für 10€ an der Abendkasse oder können über die Homepage unter
sommer.morusfreunde.de reserviert werden.

Teilen mit :

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.