Gedichte – Poetry Slam

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

[Rezension] Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12 – Jean-Paul Didierlaurent

Klappentext: 11 preisgekrönte Erzählungen in einem Band Die Aufregung der Kassiererin in einer Maut-Kabine, eine dubiose Mahlzeit, der erste Schuhabdruck auf dem Mond, ein Fliegenschiss mit fatalen Folgen …: Wunderbar originelle Figuren und Begebenheiten stehen im Zentrum dieser hinreißenden Erzählungsbands von Jean-Paul Didierlaurent, der mit seinem Romandebüt ›Die Sehnsucht des Vorlesers‹ weltweit Hunderttausende von Lesern …

[Rezension] Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12 – Jean-Paul Didierlaurent Weiterlesen »

Eines Tages Baby

[Rezension] Eines Tages, Baby – Julia Engelmann

Klappentext: »Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam-Beitrag »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv …

[Rezension] Eines Tages, Baby – Julia Engelmann Weiterlesen »

Wir können allein sein Baby

[Rezension] Wir können alles sein, Baby – Julia Engelmann

Klappentext: Wunderschön gestaltet mit Illustrationen der Autorin. Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer …

[Rezension] Wir können alles sein, Baby – Julia Engelmann Weiterlesen »