Kategorie: Voland & Quist

Voland & Quist ist ein Independent-Verlag und veröffentlicht junge zeitgenössische Literatur. Programmschwerpunkte sind junge Prosa, Lesebühnenliteratur, Spoken-Word-Lyrik, Kinderbücher, Comedy sowie Romane und Erzählungen osteuropäischer Autoren. Verlegt werden z.B. Bücher von Ahne, Nora Gomringer, Kirsten Fuchs, Marc-Uwe Kling, Bas Böttcher, Benedikt Feiten, Viktor Martinowitsch, Jaroslav Rudis und Lydia Daher. 2007 erhielt der Verlag den Arras Preis, 2010 wurde er mit dem Kurt-Wolff-Förderpreis ausgezeichnet.

[Podcast] Interview über das Buch : Im Schrank mit Tereza Semotamová

Inhalt: Aus dem Tschechischen von Martina Lisa Eine junge Frau zieht in einen Schrank. Ausgedient und knarzig steht er in einem Prager Hinterhof, der Winter naht. Es ist ihr Raum. Und es ist der radikale Entschluss, sich allen Zwängen, auch aller Geborgenheit zu entziehen, das Resultat zu vieler missglückter Anpassungsversuche. Tereza Semotamová rekonstruiert die mal…

Von Markus 6. August 2019 0

[Rezension] Im Schrank – Tereza Semotamová

Inhalt: Aus dem Tschechischen von Martina Lisa Eine junge Frau zieht in einen Schrank. Ausgedient und knarzig steht er in einem Prager Hinterhof, der Winter naht. Es ist ihr Raum. Und es ist der radikale Entschluss, sich allen Zwängen, auch aller Geborgenheit zu entziehen, das Resultat zu vieler missglückter Anpassungsversuche. Tereza Semotamová rekonstruiert die mal…

Von Markus 24. Juli 2019 0