Gmeiner

[Podcast] Rezension: Die falsche Patrizierin – Susann Rosemann 1

[Podcast] Rezension: Die falsche Patrizierin – Susann Rosemann

ULMER POSSENSPIEL  Ulm 1524. Laila, Tochter eines Buchbinders, hat sich einer Gruppe von Spielleuten angeschlossen. Auf dem Marktplatz wird sie von einer reichen Ulmerin entdeckt, der sie sehr ähnlich sieht. Laila soll die Frau bei einer Tanzveranstaltung vertreten. Dann begeht ihre Doppelgängerin Selbstmord und Laila wird gebeten, die Rolle weiterzuspielen, um die wahren Hintergründe zu vertuschen. Immer tiefer erfasst sie ein Sog aus Intrigen. Bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann …

Die-Einsamkeit-der-schuldigenkl

[Podcast] Interview zu dem Buch : Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies mit Nienke Jos

Inhalt: DAS SUBTILE GRAUEN  Ein eindrucksvolles Thriller-Debüt, einzigartig und mit unverkennbarer Sprache: Scheinbar harmlose Begegnungen führen in den Sog einer unaufhaltsamen Katastrophe, die das Leben sieben einander fremder Menschen unheilvoll miteinander verknüpft. Nienke Jos erweist sich als feinfühlige Schöpferin gläserner Seelen, deren Lebenswege sie mit kompromissloser Stringenz an den Abgrund führt. Der Leser wird mitgerissen …

[Podcast] Interview zu dem Buch : Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies mit Nienke Jos Weiterlesen »

Die-Einsamkeit-der-schuldigenkl

[Rezension] Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies – Nienke Jos

Inhalt: DAS SUBTILE GRAUEN  Ein eindrucksvolles Thriller-Debüt, einzigartig und mit unverkennbarer Sprache: Scheinbar harmlose Begegnungen führen in den Sog einer unaufhaltsamen Katastrophe, die das Leben sieben einander fremder Menschen unheilvoll miteinander verknüpft. Nienke Jos erweist sich als feinfühlige Schöpferin gläserner Seelen, deren Lebenswege sie mit kompromissloser Stringenz an den Abgrund führt. Der Leser wird mitgerissen …

[Rezension] Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies – Nienke Jos Weiterlesen »

Auge um Auge

[Rezension] Auge um Auge – Jürgen Hövelmann

Klappentext: MARBURGVIRUS Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund Pepper wieder zurück in der alten Heimat Marburg, um seinen Vorruhestand zu genießen, wird er zu einem überaus kniffligen Fall gerufen. Der junge Chirurg Klaus-Jürgen Bottenbach und ein Stadtstreicher sind ermordet worden. Begeht hier ein Fanatiker grausame Ritualmorde, oder wurde den beiden die Bekanntschaft mit dem …

[Rezension] Auge um Auge – Jürgen Hövelmann Weiterlesen »