Das Interview mit Nico Weinard über : Die Chronik der Chiara

Das Interview mit Nico Weinard über : Die Chronik der Chiara

19. März 2017 0 Von Markus

Inhalt :

Die junge Chiara wird auf dem Heimweg von einem Vampir gebissen und auf dessen Burg verschleppt. Zuerst erliegt sie seinem falschen Spiel und verliebt sich in ihn, doch dann durchschaut sie seine Machenschaften und ihr gelingt die Flucht. Völlig unvorbereitet muss Chiara von nun an alleine mit ihrem dunklen Leben klarkommen. In einem Dorf erfährt sie von den Danistakraten. Einer Gilde, die durch ein System aus Zins und Zinseszins die Menschheit unterjochen will. Ihr Anführer ist niemand anderes als der älteste aller noch lebender Vampire: Chiaras ehemaliger Liebhaber. Die Danistakraten sind kurz davor, ihr Ziel zu verwirklichen: Sie besetzen die wichtigsten Positionen und kontrollieren Herrscher und Könige. Durch die Erschaffung einer zentralen Bank streben sie nach der Herrschaft über die ganze Welt! Chiara nimmt den Kampf auf. Schnell stellt sie fest, dass sie nicht alleine ist …

Hintergrund

In dieser Fantasy Geschichte wird das Thema “Zinssystem” behandelt ein uraltes System, dessen Auswirkungen bis in die heutige Zeit reichen. Die Danistakraten, eine Gilde Goldschmiede, wollen die Bevölkerung durch Zins und Zinseszins in die Knechtschaft zwingen. Die Heldin der Geschichte nimmt den Kampf gegen die Hochfinanz auf, stört das erste Treffen der Bilderberger und verhindert schlussendlich die Gründung der FED.

Das Interview :

 

Das Interview mit Nico Weinard über : Die Chronik der Chiara
Podcasts

 
 
00:00 / 28:07
 
1X