DOORS X – Dämmerung – Markus Heitz

DOORS X – Dämmerung – Markus Heitz

4. März 2019 0 Von Markus

Inhalt:

Ein neues, actiongeladenes Mystery-Abenteuer von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz

“DOORS” ist ein neues Buchkonzept von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz. In der kostenlosen Pilotfolge “DOORS – Der Beginn” kannst du die ersten 80 Seiten von “DOORS ! – Blutfeld”, “DOORS ? – Kolonie” und “DOORS X – Dämmerung” kostenlos lesen.

Am Ende der Pilotfolge wirst du gemeinsam mit den Helden vor die Wahl gestellt: drei Türen, drei Bücher – durch welche Tür werdet ihr treten?

Greife zu dem DOORS-Band deiner Wahl und erfahre, was hinter den Symbolen steckt.

3 Bücher, 3 Welten, 3 Türen – welche wirst du öffnen? Hinter diesen Türen lauert vieles. Auch das Abenteuer.

Du hast dich für “DOORS X – Dämmerung” entschieden? Dann beginnt dein Abenteuer hier.

Kann man in einem Haus verschwinden? Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leerstehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt ein Geo-Expertenteam aus, um seine Tochter zu suchen. Eine mysteriöse, mit einem X gekennzeichnete Tür stößt das Team um den Ex-Soldaten Viktor von Troneg unerwartet in die eigenen Albträume. Wie besiegt man die eigenen Dämonen? Im unterirdischen Reich existiert zudem noch viel mehr, das nicht von dieser Welt ist. Und der einzige Fluchtweg führt in eine bedrohliche Zukunftsvision …

Rezension:

Was schreibe ich über das Buch Doors -X – Dämmerung von Markus Heitz? Ich habe mich Zufällig für Dämmerung entschieden. Ich wollte mal wieder etwas von Markus Heitz lesen und was liegt näher als Doors? Und der Band Dämmerung kam dabei raus, als ich einfach einen Band rausgezogen habe. So ist das mit dem Zufall.

Ich kann nun natürlich sagen, es war vorherbestimmt, dass ich die Dämmerung aus meinem SUB (Stapel Ungelesener Bücher) ziehe. Und ja, es war ein komischer Ritt durch die Kammer hinter der Tür, in der einem eine Welt präsentiert wird, in der man immer wieder die dunkelsten Ängste der handelnden Personen erlebt.

Ich finde das mit den verschiedenen Geschichten auf einer gemeinsamen Basis eine interessante Variante. Eigentlich empfinde ich die Vorgeschichte eher wie bei einer Serie die Rückblende zu einer vorhergehenden Folge. Manche haben ja geschrieben, dass es schade ist, dass die 84 Seiten von dem Buchumfang eigentlich abzuziehen sind. Ja klar, aber das gleiche passiert auch bei Serien. Da beschwert man sich ja auch nicht, dass 5 Minuten von den 25 Minuten wegen der Rückblende abzuziehen sind.

Ich fand es nun einen gelungenen Start in die „Reihe“ und es ist ein interessantes Experiment, mal etwas zu versuchen. Der Schreibstil von Markus Heitz ist wie immer hervorragend und es ist spannend zu lesen. Allerdings ist es aufgrund der Kürze halt eher ein Buch für Zwischendurch oder zur Umgehung einer Leseflaute.

Noch etwas ganz Wichtiges! Ist man erstmal im Flow drin und man nähert sich dem Ende, sollte man das Telefon, Handy etc. ausstellen. Es kann ansonsten zu kleineren Verwirrungen führen, da ich z.B. gar nicht gut wieder spontan zurück in die reale Welt gekommen bin. Dies kann zu kleineren Problemen mit der Person am anderen Ende der Leitung führen.  

Verlag: Droemer Knaur

ISBN: 978-3-426-52387-2