GIESSEN IMPROVISERS POOL im fastenZEITraum

GIESSEN IMPROVISERS POOL im fastenZEITraum 2

Datum/Zeit
Date(s) - 13/03/2021
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
St. Thomas Morus Kirche Gießen

Werbung

Kategorien


Giessen Improvisers Pool
Vitae

Nils Hartwig
Saxophon, Klarinette

Konzerte mit verschiedenen Jazzformationen von New Orleans (Norbert Susemihl) bis Modern Jazz (Nils Hartwig – Andreas Müller Quartett), Jazz CD In The Tradition und weitere Duoaufnahmen mit dem Pianisten Raik Rudiger, zahlreiche Konzerte mit dem Giessen Improvisers Pool und weiteren Besetzungen der Neuen Improvisierten Musik, Mitwirkung bei verschiedenen Performance- und Tanzprojekten, Lesungen mit Musik (u.a.. mit Texten von Kurt Schwitters). Unterrichtet an der Gießener Musikschule.

Frank Rühl
E-Gitarre, Performance

Jahrgang 1950 – kommt vom Beat(1964), R&B, R&R, Soul und Psychedelic (1967–71) über Freejazz zur zeitgenössischen Improvisierten Musik. Es geht um den Moment, um Intensität, Energie & Nuancen, Spiel, Willkür & Fluss, Assoziationen und freie Konzentration, um‘s Zuhören. Avancierte Spieltechniken
erzeugen außergewöhnliche Klänge, das gesamte Instrument dient spielerisch der Klangentstehung. Klangforschung: Mut zum Risiko. Die Zuhörer nehmen teil.
Neben seinem musikalischen Schwerpunkt in der Neuen Improvisierten Musik steht die intensive, spartenübergreifende Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Tanz, Theater, bildende Kunst, Literatur und neue Medien.
Er ist Mitbegründer des Giessen Improvisers Pool, Mitglied der LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT IMPROVISIERTE MUSIK HESSEN e.V.,hatte zahlreiche Konzerte und Festival-Auftritte im In- und Ausland, Tanzperformance-Projekte, sowie Performances der Kombination von Malerei,Tanz und Musik. Frank Rühl hat diverse CD- und Videoveröffentlichungen und war in Rundfunk-, TV- und Theaterproduktionen
zu hören und zu sehen.

Georg Wolf
Kontrabass

begann Ende der 70er Jahre mit Jazzformationen verschiedener Stilrichtungen (Swing, Bop, Free) zu konzertieren. Seit Ende der 80er Jahre entwickelte sich, zunehmend, das Interesse an „freier“ Improvisation. Er nahm an zahlreichen Festival- und Konzertauftritten im In- und Ausland teil.Mit seiner Beteiligung sind mehr als 30 Tonträger erschienen. Er ist Mitglied des Giessen Improvisers Pool und in der LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT IMPROVISIERTE MUSIK HESSEN e.V.

Teilen mit :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.