Interview mit Hermann Schulz

Eine Geschichte für alle Jahreszeiten

Zum Lachen und zum Weinen schön.

Eines Tages findet Schwester Salvadora einen kleinen Jungen vor der Türschwelle des Kinderkrankenhauses in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas. Er heißt Filemón, ist etwa sechs Jahre alt und sehr krank. Filemón bleibt in der Obhut der Schwester, und Doktor Fernando Silva, Arzt des Hauses, kümmert sich um ihn. Groß sind die Sorgen, die sich beide um den Jungen machen, bis Filemón einen Wunsch vorträgt, der die Herzen aller öffnet. Und ein kleines Wunder bewirkt.

Hermann Schulz Interview Teil 1

Hermann Schulz Interview Teil 2

Hermann Schulz Interview Teil 3

Hermann Schulz Interview Teil 4

Hermann Schulz Interview Teil 5

Hermann Schulz Interview Teil 6

Hermann Schulz Interview Teil 7

Kommentar verfassen