Interview mit Stefan Bonner, Anne Weiss über das Buch : Wir Kassettenkinder

Interview mit Stefan Bonner, Anne Weiss über das Buch : Wir Kassettenkinder

16. Mai 2017 0 Von Markus

 

Inhalt :

Eine Lie­bes­er­klä­rung an die Acht­zi­ger

Heu­te sind sie legen­där: die Acht­zi­ger. Es war das Jahr­zehnt, als wir mit dem Kas­set­ten­re­kor­der Mix-Tapes aus dem Radio auf­nah­men und Dal­las-Fri­su­ren und Hawaii­hem­den tru­gen. Wer in die­ser Zeit zwi­schen Band­sa­lat und Neu­er Deut­scher Wel­le, India­na Jones und YPS-Heft, Atom­waf­fen und Enten­tanz auf­wuchs, erleb­te ein epo­cha­les, selt­sam unbe­küm­mer­tes, oft alber­nes Jahr­zehnt, in dem alle trotz des dro­hen­den Welt­un­ter­gangs durch sau­ren Regen und Kal­ten Krieg den Ein­druck einer lus­tig-bun­ten Zeit hat­ten. Und: irgend­wie fing irgend­wann in jener Zeit die Zukunft an! Mit einem Augen­zwin­kern schau­en Ste­fan Bon­ner und Anne Weiss, selbst Kin­der der Acht­zi­ger, zurück auf das Jahr­zehnt, das uns präg­te wie kein ande­res.

Das Inter­view mit Ste­fan Bon­ner und Anne Weiss :

Interview mit Stefan Bonner, Anne Weiss über das Buch : Wir Kassettenkinder
Podcasts

& 
 
00:00 / 34:45
 
1X