Interview über das Buch: Die verlorenen Töchter mit Hannelore Hippe – Podcast

Interview über das Buch: Die verlorenen Töchter mit Hannelore Hippe – Podcast

7. Februar 2019 0 Von Markus

Inhalt:

Das Rät­sel um die Unbe­kann­te vom Isdal

Im Herbst 1970 wird in einem Tal in der Nähe von Ber­gen die ver­kohl­te Lei­che einer Frau gefun­den. Den Ermitt­lern gelingt es nicht, die Iden­ti­tät des Opfers fest­zu­stel­len. Fünf­und­zwan­zig Jah­re zuvor, im Som­mer 1945, bringt die Nor­we­ge­rin Åse Even­sen ihre Toch­ter Kat­ri­ne zur Welt. Weil sie sich mit einem deut­schen Besat­zungs­sol­da­ten ein­ge­las­sen hat, muss Åse in ein Straf­la­ger – und Kat­ri­ne wächst in einem ost­deut­schen Wai­sen­haus auf. Sie wird adop­tiert und erfährt erst 1970 die Wahr­heit über ihre Her­kunft. Als sie sich auf die Suche nach ihrer leib­li­chen Mut­ter begibt, ahnt sie nicht, wie gefähr­lich die­se Rei­se ist.

Inter­view mit Han­ne­lo­re Hip­pe:

Interview über das Buch: Die verlorenen Töchter mit Hannelore Hippe – Podcast
Podcasts

& 
 
00:00 / 32:09
 
1X