[Rezension] Unsere kleine Höhle – Céline Claire, Qin Leng

Inhalt:

Aus dem Französischen von Oliver Ilan Schulz. Illustriert von Qin Leng

Im Wald kommt ein Schneesturm auf, und alle Tiere sind emsig damit beschäftigt, ihre Behausungen und Vorräte zu sichern. Im weißen Wirbel gehen zwei Fremde von Tür zu Tür: Der große und der kleine Bär suchen einen Unterschlupf, doch überall werden sie abgewiesen. Nur ein kleiner Fuchs hat Mitleid und schenkt den Brüdern endlich etwas Wärme.

Rezension:

Es ist ja Herbst und kurz vor Weihnachten und es ist die Zeit der Kinderbücher, der Tasse Tee und der Gemütlichkeit. Da kommt dieses in herbstlichen Farben gehaltene Kinderbuch für Kinder ab 3 oder doch lieber 4 Jahren genau richtig. Es erzählt die Geschichte einiger Tiere im Wald, die einen Herbststurm mit Schnee erleben. Gerade da kommen zwei Bärenbrüder in den Wald und suchen Unterschlupf, doch keiner möchte ihnen diesen gewähren.

Was soll ich dazu sagen? Es ist schön gezeichnet, richtig zarte, kleine Tiere und eine schöne Geschichte, die irgendwie sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn einige Kinder von ihren Eltern oder Großeltern dieses Buch vorgelesen bekämen, denn es erweckt bei mir ein paar Emotionen und ich denke, dass dies auch bei Kindern der Fall sein wird. Gerne würde ich noch mehr Bücher von Céline Claire als Autorin und der Illustratorin Qin Leng, die mit viel Gefühl die Geschichte zum Leben erweckt hat, lesen und fühlen.

Verlag: Diogenes Verlag

ISBN: 978-3-257-01270-5

Bei einem unserer Partner bestellen:

Teilen mit :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.