Rilke Projekt – Live – Schönherz & Fleer

­­­­­­­­­­­­­Inhalt:

Dir zur Feier – anlässlich des 140. Geburtstags von Rainer Maria Rilke luden die Schöpfer des Rilke Projekts Richard Schönherz und Angelica Fleer renommierte Schauspieler und Musiker in die Alte Oper Frankfurt ein. Vor begeistertem Publikum interpretieren Ben Becker, Hannelore Elsner, Nina Hoger, Robert Stadlober, Max Mutzke und Peter Maffay Rilkes Lyrik zu den Kompositionen von Schönherz & Fleer. Unterstützt werden die Protagonisten von der Neuen Philharmonie Frankfurt unter der Leitung von…

 Rezension:

Man stelle sich vor, man hat seinen 140. Geburtstag und es versammeln sich Musiker in der Alten Oper Frankfurt, nur um einen zu feiern. Ich wollte dabei einfach nur lesen und eine schöne Tasse Tee trinken und dazu Rilke.

Nun muss man ja dazu sagen, ich mache das mit dem Lesen und Hörbücher hören oder ähnliches eigentlich nicht. Und das Rilke Projekt hat mir wieder gezeigt, warum dies so ist und nicht anders. Die Eröffnung und Begrüßung bei der Live CD habe ich dann doch noch mit Lesen verbracht. Dann kam das erste Mal Ben Becker auf die Bühne und schwupp war ich komplett da, Hannelore Elsner war genauso und ich wusste, dass mit dem Lesen heute Abend wird nichts mehr. Ein Hörbuch fordert das gleiche Maß an Aufmerksamkeit wie ein gedrucktes Buch. Beides gleichzeitig geht einfach nicht.

Das was mich dann komplett weggefegt hat, war das Stück mit Max Mutzke und Robert Stadlober. Wie diese beiden Stimmen harmonieren, das hat mir wirklich Gänsehaut auf meinen Körper gezaubert.

Schwierig, so dachte ich, wird es dann bei dem Akkordeon Solo von Enrique Ugarte. Er hat mich allerdings davon überzeugt, dass auch ein Akkordeon ein unterschätztes Instrument ist. Wo ich gerade bei unterschätzt bin, da komme ich bei Peter Maffay raus. Wie er sich in das ganze einfügt, ist einfach gut und ich tue mir bei Peter Maffay immer wieder schwer, was persönliche Gründe und nichts mit dem Musiker zu tun hat. Man assoziiert eben manchmal Musik mit Erlebnissen.

Aber ich glaube an diesem Abend hat einfach alles gepasst, vom Publikum bis zur Neuen Philharmonie Frankfurt. Es ist, so glaube ich, einfach noch einmal das besondere Best of vom Rilke Projekt. Einem Projekt, welches ich am Anfang, und da bin ich ehrlich, etwas belächelt habe, aber das was Schönherz & Fleer geschaffen haben, ist ein Projekt, das man besser nicht machen kann. Es ist die Mischung von Musik und Gedichten, eine Vertonung, die ihresgleichen sucht. Ich habe es richtig genossen, diese tollen Stimmen, Gedichte, Briefe und Musikstücke in einer so einzigartigen Atmosphäre zu hören.

Für mich einfach ein Best of vom Rilke Projekt und sicherlich eine der besten Möglichkeiten, einem Menschen Rilke näher zu bringen. Ich wäre sehr gerne bei dem Konzert in der Alten Oper Frankfurt dabei gewesen und ich bin mal wieder froh, und danke meinem Musik- und Deutschlehrer, dass er mir Dichter und diese Art von Musik auch nähergebracht hat. Ich musste bei den beiden CDs doch sehr oft an ihn denken und ich weiß, dass es ihm auch gefallen hätte. Danke an Schönherz & Fleer für diese tollen Live CDs! Und noch etwas – kauft bitte die CD schon alleine wegen des Bookletts, welches noch einiges an Information hat, die der Download nicht bietet und dies wäre Geld, welches man an der falschen Stelle gespart hat.

Verlag: Lübbe – Audio

ISBN: 978-3-7857-5518-1

2 CDs, Gesamtlaufzeit ca. 132 min


Das Buch Jetzt Bestellen
Buecher.de


Das Buch Jetzt Bestellen
Thalia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.