Schlagwort: Droemer Knaur

[Podcast] Früher war ich unentschlossen, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher– Jule Müller

[Podcast] Früher war ich unentschlossen, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher– Jule Müller 2

unter einer verschobenen Wahrnehmung. Ganz im Ernst: Die Zwanziger sind echt beschissen. Und wenn das jemand weiß, dann Jule Müller. Immer knapp bei Kasse, quasi nicht vorhandenes Selbstbewusstsein und ein Praktikum nach dem anderen. Ihren ersten Freund musste sie verlassen, weil er drogenabhängig wurde, der zweite betrog sie am laufenden Band. Während Jule noch immer mit allem hadert und sich dem Party-Lotterleben hingibt, werden plötzlich alle um sie herum sesshaft und kriegen Babys …

[Podcast-Interview] mit Tanja Kinkel über das Buch „Schlaf der Vernunft“

Schlaf der Vernunft

Nach 20 Jahren Gefängnis wird Martina Müller zeitgleich mit der RAF-Auflösung begnadigt. Das „Mörder-Monster“, wie die Presse bei ihrer Verurteilung schrieb. Ihre Tochter Angelika, die ihre Entschlossenheit nie verstanden hat, soll ihrer Mutter nach der langen Haftzeit beistehen, obwohl jedwede Verbindung abgebrochen war. Martina, mit 48 noch jung, muss erkennen, dass nichts erreicht wurde, jeder Mord umsonst gewesen war. Um herauszufinden, ob sich ihre Mutter geändert hat, Reue in sich entdeckt, und Teil ihrer Familie werden kann, muss Angelika Martinas Spuren folgen. Von der Sympathisantin, über die Illegalität und dem Gängelband der Stasi, bis hin zum großen Attentat. Aber nicht nur sie. Durch die Begnadigungen gibt es zwar Ex-Terroristen, aber Ex-Opfer gibt es nicht, denn deren Leid verjährt nie. So taucht der Sohn eines RAF-Opfers auf, der wissen will, wer damals geschossen hat. Ehefrauen, Mütter und der einzig überlebende Leibwächter: Alle haben auch nach Jahrzehnten offene Fragen.

[Podcast] Rezension: Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich! – Markus Morgenroth

[Podcast] Rezension: Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich! – Markus Morgenroth 4

Die wahre Macht der Datensammler Datenspionage gegen Angestellte ist tägliche Praxis in deutschen Unternehmen. Backgroundchecks bestimmen über Wohnung, Kredit, Job, Liebe. Ein deutscher Datenanalytiker deckt das ganze Ausmaß der Überwachung… Weiterlesen

[Podcast] Rezension: Lust auf Fikken – Amaryllis26

[Podcast] Rezension: Lust auf Fikken – Amaryllis26 6

amaryllis26 war auf der Suche nach einem Flirt. Einem Geliebten. Oder dem Mann ihres Lebens – im Internet. Ob als lyrische Romantikerin, biedere Hausmutti oder erotische Blondine: amaryllis26 schlüpfte virtuell in 12 verschiedene Identitäten. Die Erfahrungen sind meist ebenso peinlich wie lustig. Was die Männerwelt sich einfallen bzw. nicht einfallen lässt, um die Damenwelt zu erobern, ist so banal, verrückt und teilweise unverschämt, dass man den Anmachsprüchen eigentlich nur mit schallendem Gelächter antworten kann.