Juden

[Podcast-Interview] mit dem Autor Peter Grandl zu dem Buch: Turmschatten 1

[Podcast-Interview] mit dem Autor Peter Grandl zu dem Buch: Turmschatten

Ein spektakulärer Fall von Selbstjustiz versetzt eine Kleinstadt in Aufruhr. Drei Neonazis werden im Keller eines Turms festgehalten, der Geiselnehmer überträgt das Ganze live im Netz und fordert seine Zuschauer zum Voting auf: Freilassung oder Hinrichtung? Gleichzeitig beginnt eine großangelegte Befreiungsaktion.    Womit die Polizei nicht gerechnet hat: Sie haben es mit einem ehemaligen Mossad-Agenten zu tun, der nicht bereit ist zu verhandeln … Ein packender   Thriller, der die Grenzen von Gut und Böse aufhebt. Wer hat das Recht auf seiner   Seite, und wo fängt Unrecht an? Was muss ein Mensch getan haben, um den Tod zu verdienen?

[Podcast] Rezension: Ein gutes Leben ist die beste Antwort – Friedrich Dönhoff 2

[Podcast] Rezension: Ein gutes Leben ist die beste Antwort – Friedrich Dönhoff

Jerry Rosenstein, 86, ist einer, der sich nicht unterkriegen ließ, weder als Jude in Europa noch als Homosexueller in Amerika. Er hat Auschwitz überlebt – und sich später finanzielle, sexuelle und geistige Freiheit erkämpft. Mit dem 40 Jahre jüngeren Friedrich Dönhoff macht er eine Reise auf den Spuren der Vergangenheit.

[Rezension] Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte – Michael Wolffsohn 3

[Rezension] Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte – Michael Wolffsohn

Inhalt: Einmal Tel Aviv und zurück: die Geschichte einer Emigration Thea Saalheimer war 17, als sie Anfang 1939 vor dem Naziterror nach Tel Aviv floh, wo sie sich in Max Wolffsohn verliebte. 15 Jahre später kehrten die beiden mit ihrem damals siebenjährigen Sohn, dem heutigen Historiker und Nahostexperten Michael Wolffsohn, nach Deutschland zurück. Wie erlebten …

[Rezension] Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte – Michael Wolffsohn Weiterlesen »

[Podcast-Interview] über das Buch: Wir waren Glückskinder-trotz allem von Michael Wolffsohn 4

[Podcast-Interview] über das Buch: Wir waren Glückskinder-trotz allem von Michael Wolffsohn

Einmal Tel Aviv und zurück: die Geschichte einer EmigrationWerbung Thea Saalheimer war 17, als sie Anfang 1939 vor dem Naziterror nach Tel Aviv floh, wo sie sich in Max Wolffsohn verliebte. 15 Jahre später kehrten die beiden mit ihrem damals siebenjährigen Sohn, dem heutigen Historiker und Nahostexperten Michael Wolffsohn, nach Deutschland zurück. Wie erlebten Thea …

[Podcast-Interview] über das Buch: Wir waren Glückskinder-trotz allem von Michael Wolffsohn Weiterlesen »