Podcast

Mehr Freude am Lernen!

[Podcast – Schubs] Mehr Freude am Lernen! – Motivationstipps – Teil 10

Alle Eltern wünschen sich, dass ihr Kind in der Schule möglichst gute Noten erreicht. Doch was ist dafür erforderlich? Schließlich haben Schülerinnen und Schüler sehr unterschiedliche Begabungen, Interessen und Fähigkeiten. In diesem Buch schildert Detlef Träbert, was Eltern für eine erfolgreiche Schullaufbahn ihrer Kinder tun können. Mit Humor und Sachverstand, Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz gibt er Antworten auf schulische Fragen aller Art. Schulerfolg ist lernbar – für Kinder, aber auch für Eltern.

Der Fall Peggy

[Podcast] Rezension: Der Fall Peggy – Ina Jung, Christoph Lemmer

Ein Mädchen verschwindet. Ein Mann wird verurteilt. Ein Skandal beginnt.

Ein Fall, der das ganze Land bewegt: 2001 verschwand die 9-jährige Peggy Knobloch aus dem oberfränkischen Lichtenberg spurlos. Der geistig zurückgebliebene Ulvi Kulac wurde wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Es gab keine Zeugen, keine DNA, keine Blutspuren, keine konkreten Beweise und vor allem – keine Leiche. Ina Jung und Christoph Lemmer, die über viele Jahre den Fall investigativ recherchiert haben, weisen nun nach, dass die Polizei gezielt auf die Verurteilung von Ulvi Kulac hingearbeitet hat – nicht, weil er der Täter war, sondern damit der Fall endlich zu den Akten gelegt werden kann. Kein Justizirrtum, sondern – schlimmer – ein systematisches Fehlurteil auf Betreiben von Politik und Justiz. Doch es gibt Hoffnung: 2014 wird das Verfahren wieder aufgenommen, auch dank der Recherchen des Autorenduos. Ina Jung und Christoph Lemmer erzählen in diesem Buch den Fall Peggy neu und mit bisher unbekannten Fakten – und decken eine beklemmende Wahrheit auf.

Was seit der Veröffentlichung dieses Buches geschehen ist, erfahren Sie im aktuellen Update „Der Fall Peggy – Die Wiederaufnahme“ – Das eBook ist überall im Online-Buchhandel erhältlich!

Das Haus der zwanzigtausend Bücher

[Podcast] Rezension: Das Haus der zwanzigtausend Bücher – Sasha Abramsky

Ein Haus voller Bücher, in dem Abend für Abend eine illustre Gästeschar lebhaft diskutierte. Als Kind kam Sasha Abramsky dies ganz selbstverständlich vor. Erst viel später wurde ihm bewusst, welcher Schatz sich hinter der unauffälligen Fassade dieser Londoner Doppelhaushälfte verbarg: Sein Großvater Chimen, der 2010 hochbetagt starb, hatte im Laufe seines Lebens geschätzte zwanzigtausend Bücher zusammengetragen und eine der bedeutendsten Privatsammlungen Englands geschaffen – zugleich ein Spiegel der großen gesellschaftspolitischen Debatten des 20. Jahrhunderts.

Voller Zärtlichkeit erinnert sich Abramsky an seinen Großvater und dessen unvergleichliche Büchersammlung – ein einzigartiges Vermächtnis.

Mit Bildteil und einem Nachwort von Philipp Blom.

Baustelle Blödmann

[Podcast-Interview] mit der Autorin Sonya Kraus über das Buch : Baustelle Blödmann

UND HEUTE BRINGE ICH IHN UM
Auf der Baustelle der Liebe sprühen die Funken – nicht nur vor Leidenschaft! Denn Manko kommt von Mann – und der schafft es mit schöner Regelmäßigkeit, seine Liebste zur Mordlust zu treiben. Wenn sich der feurige Liebhaber als hilfloses Muttersöhnchen entpuppt, der Partner statt Candle-Light-Dinner die Küche renovierungsbedürftig kocht und der Freizeit-Papi spurlos verschwindet, sobald die Kleinen anstrengend werden, wünscht sich frau die Flex herbei. Sonya Kraus redet Tacheles über wacklige Fundamente, falsch verlegte Rohre und ausgewachsene Dachschäden. Und sie erklärt, wie wir mit ein paar cleveren Handgriffen doch noch das Beste aus den Kerlen herausholen.