Podcast

[Interview-Podcast] mit Angelo Colagrossi über das Buch : Herr Blunagalli auf großer Kreuzfahrt 1

[Interview-Podcast] mit Angelo Colagrossi über das Buch : Herr Blunagalli auf großer Kreuzfahrt

Autorenproblem: sein Verlag wartet ungeduldig auf das längst überfällige Manuskript, aber Herrn Colagrossi hemmt eine Schreibblockade. Liegt es an der Trennung von seinem langjährigen Lebensgefährten? Oder an einer heißen Affäre? Der Verleger weiß jedoch Rat und schickt seinen Autor auf eine Kreuzfahrt entlang der italienischen Mittelmeerküste, auf der er Lesungen für sein letztes Buch geben und gleichzeitig konzentriert das neue Manuskript – ein autobiografisches Kochbuch – fertig schreiben soll. Aber so einfach funktioniert das nicht, denn die Ablenkungen sind vielfältig: Wie soll einer sich auf Tante Antonias großartige Kompositionen aus eingelegten Kapern, Pancetta, Schwertfischcarpaccio und Pecorino konzentrieren, wenn Reinhard und Silvio, die vorwitzigen inneren Stimmen der deutschen und italienischen Seele von Angelo Colagrossi, unablässig ihre vorwitzigen Kommentare hinausposaunen? Angelo Colagrossi hat mit seinem neuen Roman einen temporeichen Ritt durch Dialekte, Charaktere und Nationalitäten geschrieben, der unterhält, Spaß macht und ein Feuerwerk an Situationskomik bietet. Bellissimo!

[Podcast] Rezension: Burg der Könige – Oliver Pötzsch 2

[Podcast] Rezension: Burg der Könige – Oliver Pötzsch

Historischer Roman
1524. Die deutschen Lande werden von den Bauernkriegen zerrissen. Dem Adel droht der Verlust der Macht, dem Volk Hunger und Tod. Die Herrschaft Kaiser Karls V. ist in Gefahr. In den Wirren dieser Zeit stoßen Agnes, die Burgherrin der einst mächtigen Stauferburg Trifels, und Mathis, der Sohn des Burgschmieds, auf ein altes Geheimnis. Schon bald wird ihnen bewusst, dass ihre Entdeckung nicht nur über ihr eigenes Schicksal, sondern auch die Zukunft der Krone entscheiden wird.

[Podcast] Rezension: Gold in den Strassen – Lilian Loke 3

[Podcast] Rezension: Gold in den Strassen – Lilian Loke

In ihrem außerordentlichen Debüt gelingt Lilian Loke das Psychogramm eines „Handlungsreisenden“ unserer Zeit.
Thomas Meyer ist Makler für Luxusimmobilien und ein brillanter Verkäufer. Süchtig nach der Kontrolle und Manipulation spürt er jede Regung seiner Kunden, spielt mit ihren Wünschen und verwandelt diese für seine Firma in Gold. Thomas kommt aus einfachen Verhältnissen und hat den Aufstieg in die Welt des schnellen Geldes geschafft, der nächste Karrieresprung zum Greifen nah. Als sein Vater stirbt, wittert Thomas das große Geschäft. Die geerbte Schuhmacherei steht auf lukrativem Baugrund. Der Coup könnte Meyers größter Erfolg oder auch sein größter Fehler werden.

[Podcast] Rezension: Lust auf Fikken – Amaryllis26 4

[Podcast] Rezension: Lust auf Fikken – Amaryllis26

amaryllis26 war auf der Suche nach einem Flirt. Einem Geliebten. Oder dem Mann ihres Lebens – im Internet. Ob als lyrische Romantikerin, biedere Hausmutti oder erotische Blondine: amaryllis26 schlüpfte virtuell in 12 verschiedene Identitäten. Die Erfahrungen sind meist ebenso peinlich wie lustig. Was die Männerwelt sich einfallen bzw. nicht einfallen lässt, um die Damenwelt zu erobern, ist so banal, verrückt und teilweise unverschämt, dass man den Anmachsprüchen eigentlich nur mit schallendem Gelächter antworten kann.