Schlagwort: Sachbuch

[Rezension] Ihr Kampf – Wie Höcke & Co. die AfD radikalisieren – Eva Kienholz

Inhalt: Völkisch, nationalistisch, unberechenbar: Der »Flügel« um Björn Höcke und Andreas Kalbitz, die Sammlungsbewegung der äußersten Rechten in der AfD, ist trotz der offiziell verkündeten Auflösung nach wie vor ein… Weiterlesen

[Rezension] I did it Norway! – Alva Gehrmann

I-did-it-norway

Inhalt: Norwegen für Fjordgeschrittene Waghalsige Bootsausflüge, tagelange Wanderungen oder ausgedehnte Skitouren – die Norweger lieben Herausforderungen und das Leben in der wilden Natur. Alva Gehrmann taucht in diese abenteuerliche Welt… Weiterlesen

Cyberkriege und andere Katastrophen besser überleben: Das kleine Krisenhandbuch – Klaus Heller

Cyberkriege-FrontCover-FULL

Inhalt: Kriege der Zukunft werden nicht mehr auf dem Schlachtfeld ausgefochten. Auch Atomraketen sind ein Auslaufmodell. Viel größer ist die Bedrohung durch Cyberangriffe und noch flächendeckender sind deren Auswirkungen. Raffinierte… Weiterlesen

Für immer Zuckerfrei – Anastasia Zampounidis

Zampounidis-Fuer-immer-zuckerfrei-org

Inhalt: Glücklich essen statt verzichten Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein… Weiterlesen

[Rezension] Inside AfD – Franziska Schreiber

Inside-AfD

Inhalt: Der erste Insider-Bericht über die rechte Gefahr im Parlament Seit September ist die AfD mit 92 Abgeordneten im Bundestag vertreten und inszeniert einen medienwirksamen Konfrontationskurs zu den etablierten Parteien.… Weiterlesen

Wem gehört der Islam? – Abdul Adhim Kamouss

Islam

Inhalt: Plädoyer eines Imams gegen das Schwarz-Weiß-Denken Vom als radikal abgestempelten Prediger zum Aufklärer Kamouss ist einer der bekanntesten Imame Deutschlands und galt einmal als »Popstar der salafistischen Szene«. Er… Weiterlesen