Zeitgeschichte

Die-verlorenen-Töchter

Die verlorenen Töchter – Hannelore Hippe

Inhalt: Das Rätsel um die Unbekannte vom Isdal Im Herbst 1970 wird in einem Tal in der Nähe von Bergen die verkohlte Leiche einer Frau gefunden. Den Ermittlern gelingt es nicht, die Identität des Opfers festzustellen. Fünfundzwanzig Jahre zuvor, im Sommer 1945, bringt die Norwegerin Åse Evensen ihre Tochter Katrine zur Welt. Weil sie sich …

Die verlorenen Töchter – Hannelore Hippe Weiterlesen »

Ein Mensch brennt

[Rezension] Ein Mensch brennt – Nicol Ljubic

Inhalt: Aufrüttelnd und provokant, zugleich warmherzig und witzig. Wenn es um Fußball geht, kann man dem zehnjährigen Hanno Kelsterberg nichts vormachen. In Sachen Protest allerdings auch nicht. Seit zwei Jahre zuvor der asketische Hartmut Gründler ins Souterrain der Familie zog und sich als unbeugsamer Politkämpfer entpuppte, steht Hannos einst heile Welt auf dem Kopf. Statt …

[Rezension] Ein Mensch brennt – Nicol Ljubic Weiterlesen »

Fried_AIch_fuehle_was_175198

[Rezension] Ich fühle was, was du nicht fühlst – Amelie Fried

Inhalt: Die 13-jährige India lebt mit ihren Hippie-Eltern und ihrem Bruder Che in der bürgerlichen Umgebung einer süddeutschen Kleinstadt. Intelligent und mit spöttischem Scharfblick betrachtet sie die Welt der Erwachsenen und durchschaut deren Lebenslügen. Ihr Nachbar, ein Musiklehrer, überredet sie zu Klavierstunden und entdeckt ihre große musikalische Begabung. Während ihre Eltern mit einer Ehekrise beschäftigt …

[Rezension] Ich fühle was, was du nicht fühlst – Amelie Fried Weiterlesen »