Y´akoto – Moody Blues

Y´akoto – Moody Blues

12. Dezember 2014 0 Von Markus

Die 26 jährige Jennifer Yaa Akoto Kieck kurz nur Y´akoto hat im August Ihr 2. Album “Moody Blues” veröffentlicht.

Die gebürtige Hamburgerin verbrachte einen Teil Ihrer Jugend in Ghana und lebt heute in Hamburg, Lomé und Paris.

Y´akoto bezeichnet selbst Ihre Musik als eine Mischung  aus Afro, Folk und Soul, wobei sie es sehr liebt diese Vielfalt Live auf der Bühne zu präsentieren.

Nach eigener Aussage ist die Live-Musik Basis, Herausforderung, authentische Repräsentation und ein wichtiger Moment bei dem man sich selbst dem Publikum nahe bringen kann.

 

Und genau diese Art von Musik, die sie lebt und spürt findet man auch auf Ihrem neuen sehr facettenreichen Album in jedem Stück wieder.

Man merkt Ihr dabei den Spaß am musizieren ganz besonders in den Accoustic-Versionen an.

Diese musikalisch-minimalistisch gehaltenen Juwelen runden aber nur das Flair der gesamten CD noch weiter ab.

 

Die Texte auf Ihrem neuen Album beschäftigen sich mit der Dualität des Lebens wie Licht und Schatten, Kommen und Gehen oder auch Konstanz und Veränderung.

Das hören der CD ist von Anfang bis Ende ein Genuss und steckt voller Leben und Gefühl.

 

Nicht umsonst war Y´akoto schon im Vorprogramm bei Erykah Badu und Joy Denalane zu bestaunen.

Wer die Gelegenheit hat diese junge Frau mal Live mit zu erleben, der sollte sich das auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Das Album ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert.


Die CD Jetzt Bestellen